Zukunftsperspektive Big Data – CFO aktuell

Warum sich das Controlling mit Business Analytics auseinandersetzen muss

Das Controlling steht vor der Entscheidung, wie es sich zukünftig positionieren will: Entweder es beschränkt sich auf seine ursprünglichen Aufgabengebiete (wie die klassische Planung und das Reporting) und nimmt somit nicht die Rolle des gestalterischen Gegenspielers zum leitenden Management wahr, oder es versucht, basierend auf fundierten Analysen und branchenspezifischem Know-how, die Zukunft des Unternehmens aktiv mitzugestalten.

Um dies zu erreichen, darf sich die Expertise des Controllings aber nicht länger nur auf rückblickende Standardanalysen und allgemeine Auswertungsmuster stützen; es muss vielmehr in der Lage sein, Szenarien und zukünftige Handlungsbedarfe des Unternehmens aufzeigen und richtig bewerten zu können. Neue technologische Entwicklungen rund um das Thema Big Data und dessen interne Verwertungsmöglichkeiten werden hierfür in Zukunft eine zentrale Rolle spielen. Ambitionierte Controllerinnen und Controller werden nicht darum hinwegkommen, sich möglichst bald mit den neu entstehenden Möglichkeiten auseinanderzusetzen. Predictive und in weiterer Folge auch Prescriptive Analytics werden entscheidende Impulse für die Weiterentwicklung des Controllings liefern können.

Artikel: Zukunftsperspektive Big Data